Süßes

Zwetschgen-Crumble

Veröffentlicht

Vor unserem Urlaub hatten wir noch Zwetschgen die verwertet werden mussten. Aber auf schon wieder einen Zwetschgenkuchen hatten wir irgendwie keine Lust. Deshalb gab es zum Frühstück ein Zwetschgen-Crumble. Man kann das Rezept natürlich jahreszeitengemäß mit allem möglichen Obst machen. Im Winter werde ich definitiv noch ein Bratapfel-Crumble mit Marzipan und Rosinen ausprobieren.

Zutaten:

500g Zwetschgen
1/2TL Zimt
etwas Butter

Für die Streusel:
70g weiche Butter
70g Mehl
70g gemahlene Mandeln
70g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1/2TL Zimt

  1. Die Zutaten für die Streusel verkneten und noch etwas in den Kühlschrank stellen. Den Ofen auf 170°C vorheizen.
  2. Inzwischen die Zwetschgen entsteinen und mit dem Zimt vermischen. Eine Ofenfeste Form mit der Butter bestreichen und die Zwetschgen hineingeben. Darauf die Streusel verteilen und für ca. 25-30 Minuten backen. ⇒ Eignet sich besonders gut als Nachtisch oder besonderes Frühstück 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.