Hauptgerichte

Lachs in Dill-Sahne Sauce mit Bandnudeln

Ich liebe Fisch. Vor allem Lachs. Durch den Dill und den Wein ist es wirklich frisch und eigentlich ein echtes Sommergericht.

250 g Lachs
1 Becher Schlagsahne
250 ml Weißwein
2-3 Zweige Dill
1 Zwiebel
2 Esslöffel Tomatenmark
300 g Nudeln am liebsten Bandnudeln, aber natürlich auch jede andere die ihr mögt
1 Esslöffel Butterschmalz
Salz
Pfeffer

Falls ihr gefrorenen Lachs verwendet, diesen erst einmal auftauen. Anschließend in gleichgroße ca. 2×2 cm große Vierecke schneiden. Das Butterschmalz in einer Pfanne schmelzen und den Lachs darin von allen Seiten braten. Den Lachs nun auf einem Teller zur Seite stellen.

Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und nun ebenfalls in der Pfanne goldbraun dünsten. Währenddessen kann das Nudelwasser aufgesetzt werden und die Nudeln nach Packungsanweisung gekocht werden.

Nun wird das Tomatenmark zu den Zwiebeln in die Pfanne gegeben, leicht geröstet und dann immer wieder mit einigen Spritzern von dem Wein abgelöscht, bis dieser komplett gebraucht ist. Das ganze nun 5 Minuten köcheln lassen.

Den Dill von den groben Stängeln befreien und klein hacken. Anschließend mit der Schlagsahne und dem Lachs in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Nudeln anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.