Süßes

Apfel-Walnuss-Kuchen

Veröffentlicht

ENDLICH, es ist Herbst! Meine absolute Lieblingsjahreszeit. Draußen verfärben sich die Blätter langsam orange-rot und die Luft riecht einfach so rein. Es gibt endlich wieder Äpfel, Walnüsse, Kürbisse, Quitten, Kastanien und Maronen. Und ich sitze drinnen auf dem Sofa mit einem heißen Kakao, eingewickelt in meine Kuscheldecke und überlege was ich als nächstes kochen oder backen könnte.
Da unsere Äpfel im Garten jetzt reif sind wollte ich unbedingt einen Apfelkuchen backen. Und nicht so einen normalen versunkenen Apfelkuchen oder einen mit Streuseln, sondern schon etwas besonderes. Dabei bin ich auf ein Rezept gestoßen, das zwar etwas Zeit in Anspruch nimmt, es diesen Herbst aber definitiv öfter geben wird.

Zutaten für eine 26er Springform

Für den Mürbeteig:
250g Mehl
1 Ei
1TL Backpulver
120g weiche Butter
70g Zucker
1 Prise Salz

Für die Creme:
50g weiche Butter
50g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
50g Mehl
50g gemahlene Walnüsse

Für den Belag:
1kg säuerliche Äpfel
30g Zucker
1EL Zimt
1EL Zitronensaft

Für die Kruste:
100g Walnüsse
80g Honig
80ml Schlagsahne
20g Butter
1TL Mehl

  1. Für den Mürbeteig Zucker, Butter und Ei schaumig schlagen. Die restlichen Zutaten dazu geben und zu einem festen Teig kneten. Etwas ruhen lassen.
  2. Die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln und mit Zimt und Zucker vermischen. Zur Seite stellen, damit alles durchziehen kann.
  3. Für die Creme Butter, Ei, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nun die Walnüsse und das Mehl dazugeben und alles zu einer glatten Creme verrühren.
  4. Den Ofen auf 200°C vorheizen
  5. Die Springform einfetten. Den Mürbeteig ausrollen und die Form damit auslegen. Nun die Creme auf dem Teig verstreichen, mit den Apfelscheiben belegen und für 15 Minuten im heißen Ofen backen. Danach den Ofen auf 170°C herunterschalten und den Kuchen weitere 30 Minuten backen.
  6. Für die Kruste die Walnüsse grob hacken. Honig, Schlagsahne und Butter unter Rühren ca. 2 Minuten köcheln lassen. Die Masse vom Herd nehmen und Walnüsse und Mehl unterrühren. Auf dem Kuchen verteilen und weitere 15 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.